Tunesisch Häkeln

warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp10428439_JQ46QRGZRU/www/handarbeitswelt/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Häkelanleitungen für die Tunesische Häkelei. Erklärt und gezeigt werden die einzelnen Muster und Maschen.

Tunesisch abketten

Jede tunesisch gehäkelte Arbeit muss zum Schluss abgekettet werden.


Pfauenschweifmuster

Beim Pfauenschweifmuster handelt es sich um Grundstich des tunesischens Häkeln, der für die folgenden drei Häkelmuster verwendet wird.

Aufnehmen einer Schlinge am Ende der Reihe

Will man bei einer tunesischen Häkelarbeit eine Schlinge am Ende der Reihe aufnehmen, geht man wie folgt vor:

Schlingenhäkelei

Hier die erste Schlingenreihe. Nach einem Luftmaschen-Anschlag sticht man in jede Luftmasche und schlägt den Faden zweimal über Nadel und Flachstäbchen (evtl.

Abnehmen einer Schlinge zu Beginn der Reihe

Nimmt man zu Beginn einer Reihe ab, muss man beim tunesischen Häkeln die erste Schlinge aus der zweiten Schlinge der Vorreihe holen.

Schulterschrägung

Bei der tunesischen Häkelei wird die Schulterschrägung wie folgt gestrickt:

Knopfloch tunesisch

Wird bei einer tunesischen Häkelarbeit ein Knopfloch benötigt, dann wird es wie folgt gehäkelt.